Kontakt-Info

 

GS am Teichenweg

Teichenweg 26 - 28

37574 Einbeck

 

Tel.:   05561/3 139 723

Fax:   05561/3 139 725

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Impressum

 

Internes

 

WILLKOMMEN AUF DER HOMEPAGE DER GRUNDSCHULE AM TEICHENWEG

 

 

CIMG4323

 

____________________________________________________________________________________________

 

EINSCHULUNG VON 48 ERSTKLÄSSLERN

 

Der Einschulungstag an der Grundschule am Teichenweg war für 48 Erstklässler und ihre Familien eine festliche Angelegenheit. Er begann in der Münsterkirche St. Alexandri mit einem Schulanfängergottesdienst, zu dem die Kinder von Pastor Daniel Konnerth mit einem fröhlichen Lied willkommen geheißen wurden.

 

klasse 1a kl
klasse 1b kl

 

Die Klasse 3b von Jutta Wittkugel stellte ihren neuen Mitschülern wichtige Orte des Kirchenraumes vor und erklärte anschaulich, wie sie dort Trost und Hilfe finden könnten.

»Wir freuen uns, dass ihr da seid«, begrüßte Schulleiterin Gisela Hundertmark die Kinder dann in der Aula. »Heute beginnt euer Schulweg. Wie bei einer Wanderung kommt ihr oft gut voran, es geht aber auch mal bergauf, und dann wird es anstrengend. Wenn ihr aber oben auf dem Gipfel steht und etwas geschafft hat, werdet ihr belohnt, wenn ihr zum Beispiel das Lesen gelernt habt.«

Die 3a zeigte den Schulanfängern im Theaterstück vom Rüben - ziehen, das sie mit Klassenlehrerin Beate Kurt eingeübt hatten, dass Zusammenarbeit und Teamgeist eine wichtige Rolle spielen und man oft mehr erreicht, wenn man etwas gemeinsam anpackt. Anschließend machten sich die 1a mit Klassenlehrerin Daniela Gebel und die 1b mit Klassenlehrerin Hannah-Franziska Kopp auf den Weg zu ihrer ersten Unterrichtsstunde. Auf dem Schulhof sorgten die Eltern der 2a und 2b für die Beköstigung der Besucher.

 

 

Quelle: Einbecker Morgenpost

Fotos: Barbara Hötzel

 Weitere Bilder von der Einschulung...

 Pressebericht der Einbecker Morgenpost vom 24.08.2016...

____________________________________________________________________________________________

 

GETREIDE-PROJEKT DER VIERTEN KLASSEN

 

„Raus auf‘s Land“ – Unter diesem Motto erlebten die 4. Klassen zwei spannende Tage rund um das Thema Getreide. Im August fuhren die Schülerinnen und Schüler nach Landolfshausen (in der Nähe von Göttingen), um dort unter Anleitung des Teams vom Käsehof Landolfshausen Getreide traditionell mit Sicheln zu ernten. Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Kinder nachempfinden, wie anstrengend und kräftezehrend die Getreideernte früher war. Neben vielen Infos zu Getreidesorten und –anbau, gab es zum Abschluss des Tages noch einen traditionellen Erntetanz.
Im September kam das Team des Käsehofes zu uns an die Schule, im Gepäck das geerntete Getreide. Nach dem erfolgreichen Dreschen konnten die Kinder an verschiedenen Stationen die Getreidekörner säubern, mahlen, zu Teig verarbeiten und zum Schluss daraus Knäckebrot backen. Unermüdlich wurden massenweise leckere Knäckebrote hergestellt und auch verzehrt. Voller Stolz beendeten die Viertklässler den Tag, da sie den Weg „vom Korn zum Brot“ zum ersten Mal selbst beschritten hatten.

 

 Bilder des Getreideprojektes...

Pressebericht der Einbecker Morgenpost vom 22.09.2016...

____________________________________________________________________________________________

 

ERÖFFNUNG DER VIERTEN BETREUUNGSGRUPPE

 

Nachdem in den letzten Jahren die Nachfrage in den ersten und zweiten Klassen für unser Betreuungsangebot nach der vierten Stunde immer größeren Anklang fand und die Nachfrage dementsprechend wuchs, können wir nach den Herbstferien die vierte Betreuungsgruppe eröffnen, die Nicole Lühmann leiten wird. Wir freuen uns sehr Frau Lühmann als neue pädagogische Mitarbeiterin in unserem Team begrüßen zu dürfen! Viele der älteren Kinder kennen Nicole Lühmann bereits aus ihrer Zeit als Schulbegleitung an unserer Schule. Neu wird nun auch sein, dass die Betreuungsgruppen nicht wie bisher klassenübergreifend zusammengesetzt sind, sondern eine pädagogische Mitarbeiterin die zugeteilte Klasse zwei Jahre lang fest begleitet.

 nicole lhmann kl

 

Elternbrief zur Betreuungsgruppenaufteilung

____________________________________________________________________________________________

 

 AUSZEICHNUNG ZUR SPORTFREUNDLICHEN SCHULE

 

.

 

____________________________________________________________________________________________

 

 AUTORENLESUNG: JOSEF KOLLER ZU BESUCH AN DER GS AM TEICHENWEG

 

Zu einer schönen Tradition an unserer Schule gehört es, aller zwei Jahre eine Autorenlesung zu veranstalten. In diesem Schuljahr besuchte uns am 02.11.2016 der Kinderbuchautor Josef Koller. Der Schriftsteller nahm die Kinder mit auf eine ganz besondere Lesereise. Mit Vorlesen, Erzählen und den Einsatz großer Illustrationen begeisterte er die Schüler der Klassen 1 bis 4. Herr Koller stellte nicht nur seine Bücher „Joko und die kleine Fee“, „Joko und das Razefumm“ und „Die Spezialisten“ vor, sondern erzählte auch seinen begeisterten Zuhörern von seiner spannenden Arbeit als Schriftsteller. Diese besondere Leseförderung fand bei allen Beteiligten großen Anklang.

 

  Bilder der Autorenlesung...

 


 




Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.6 templates web hosting Valid XHTML and CSS.