Unsere Schule

Die Grundschule am Teichenweg befindet sich in der Trägerschaft der Stadt Einbeck und wird seit dem 01.08.2007 von der Rektorin Gisela Hundertmark geleitet.

Zunächst als Außenstelle der Pestalozzischule Einbeck geführt ist die Grundschule am Teichenweg seit dem 01.08.2007 eine eigenständige Grundschule. Sie hat eine Schulsekretärin und einen Hausmeister sowie eigenes Reinigungspersonal.

Das Sekretariat befindet sich im 1. Stock und ist täglich in der Zeit von 7.30 Uhr bis 11.00 Uhr geöffnet. Nachrichten können auf Band gesprochen werden.

Die Grundschule am Teichenweg Einbeck ist eine zweizügige Grundschule, die derzeit von 176 Schülerinnen und Schülern besucht wird. Insgesamt gibt es 8 Klassen. An der Grundschule am Teichenweg Einbeck unterrichten einschließlich der Rektorin 12 Lehrkräfte. Unsere Grundschule ist eine Verlässliche Grundschule. Es ist gewährleistet, dass die Kinder in der Zeit von 7.40 Uhr bis 12.25 Uhr unterrichtet beziehungsweise bis 12.40 Uhr betreut werden.

Unsere Grundschule ist eine offene Ganztagsschule. In der offenen Ganztagsschule finden die außerunterrichtlichen Angebote grundsätzlich nach dem Unterricht statt und enden um 15.10 Uhr. Die Kinder nehmen verbindlich am gemeinsamen Mittagessen teil, werden anschließend bei den anfallenden Hausaufgaben beaufsichtigt und besuchen ein Nachmittagsangebot.

Die Teilnahme an der offenen Ganztagsschule ist freiwillig, für die Dauer eines Schulhalbjahres jedoch verpflichtend.

Es gibt keine Stundenausfälle. Jede Stunde, die aus Krankheitsgründen nicht erteilt werden kann, wird qualifiziert vertreten. Fünf pädagogische Mitarbeiterinnen unterstützen die pädagogische Arbeit mit unterrichtsergänzenden und aufsichtsführendenTätigkeiten. In Zusammenarbeit mit dem Studienseminar Göttingen fungiert die Grundschule am Teichenweg zudem kontinuierlich als Ausbildungsschule und begleitet LehramtsanwärterInnen auf ihrem beruflichen Werdegang. In Kooperation mit anderen Institutionen sind an der Grundschule am Teichenweg auch regelmäßig Lehramts – StudentInnen verschiedener Universitäten und SchülerInnen der Berufsbildenden Schulen Einbeck mit dem Ausbildungsziel im Einsatz.

Das Einzugsgebiet der Grundschule am Teichenweg befindet sich in der Kernstadt Einbeck und umfasst die Fläche nördlich der Grimsehlstraße und östlich des Hubeweges. Die Dörfer Negenborn und Volksen gehören seit dem 01.08.2010 auch zum Einzugsgebiet der Grundschule am Teichenweg.

Die Schülerinnen und Schüler stammen zum überwiegenden Teil aus deutschsprachigen Familien und zu gut einem Viertel aus Familien mit Migrationshintergrund. Die Grundschule am Teichenweg wird von Kindern aus allen sozialen Schichten besucht.